50 Gründe, wieso die Keuschhaltung der beste Weg für einen Mann ist!

Es sprechen so viele Gründe dafür als Mann die Keuschhaltung wirklich aktiv zu praktizieren. Doch in diesem Beitrag sprechen wir erst einmal über 50 Gründe, wieso die Keuschhaltung der beste Weg für einen Mann ist.

Und, wenn gerade diese Gründe einen Mann nicht überzeugen…. ach quatsch, das werden sie natürlich.

  1. Du solltest aufhören zu masturbieren und bleibst dadurch bereit jederzeit Liebe zu machen – egal, wann auch immer Deine Partnerin die Lust verspürt.
     
  2. Du wirst den Keuschheitsgürtel tragen, weil Du das Objekt der sexuellen Befriedigung Deiner Gattin bist und man Dir nicht trauen kann, weil die Gefahr, dass Du fremd gehst, sehr groß ist.
     
  3. Es wird ein unerträgliches Vergnügen sein, nicht mehr in der Lage sein, selbst Kontrolle auszuüben. Anfangs wird es Dich vielleicht frustrieren oder wütend machen, doch Du wirst eben dies in Vergnügen gegenüber Deiner Partin umlenken.
     
  4. Stärke Dein persönliches Empfinden und Dein Bewusstsein Deiner eigenen Lust, Deines eigenen Kopfkinos, Deines eigenen Vergnügens. Und finde so neue Vorlieben, Wünsche, Fantasien oder Ideen für die Bereicherung Deines Sexlebens.
     
  5. Steigere die Aufmerksamkeit gegenüber Deiner Partnerin mithilfe von sexueller Frustration. Dies wird die Hingabe und Intimität nur noch weiter erhöhen.
     
  6. Du wirst in der Lage sein, Dich im Bett mehr auf Deine Partnerin konzentrieren zu können, ohne von Deiner eigenen Lust abgelenkt zu sein. Die Befreiung liegt in ihren Händen, Deine Orgasmen werden dann nur noch intensiver werden.
     
  7. Zeige Deiner Partnerin die Liebe, die Du für sie empfindest, indem Du Dein Leben ganz ihr widmest und die aufmerksamste und treuste Person bist, die Du sein könntest.
     
  8. Hör auf Deine Energie für Dein eigenes, egoistisches Vergnügen aufzuwenden und stecke sie lieber in die Zuneigung für Deine Partnerin.
     
  9. Das Tragen des Keuschheitsgürtels wird Deine Einstellung anpassen, Deine Unterwürfigkeitsgefühle fördern und dadurch auch das Wachstum des Niveaus ihrer Dominanz gewährleisten.
     
  10. Werde für Deine Partnerin leichter kontrollierbar, indem Du lernst netter und aufmerksamer zu werden. Und dabei zeitgleich das Gefühl genießt, von ihr kontrolliert zu werden.
     
  11. Auch wenn Du, in einen Keuschheitsgürtel gesperrt, nicht mehr in der Lage sein wirst, eine Erektion zu bekommen, wird der Anblick Deiner Partnerin Dich dennoch erregen.
     
  12. Sobald Du im Keuschheitsgürtel verschlossen bist, wird jeder Sex mit Deiner Frau komplette Unterschiede machen. Du wirst fürsorglicher, aufmerksamer und liebevoller werden als früher.
     
  13. Deine sexuellen Aktivitäten werden viel intensiver werden, viel kraftvoller, viel liebevoller und viel leidenschaftlicher.
     
  14. Erlebe, wie sich Deine Beziehung in völlig neue Bahnen lenken lässt. Denn die Sexualität wird einen völlig neuen Komfort und auch Sicherheit erleben, weil Deine Partnerin Dich mit dem Wissen keusch hält, dass Du potentiell nicht mit anderen Damen Spaß haben kannst.
     
  15. Fokusiere Deine Lust völlig neu. Stecke alle sexuelle Energie in die Lust Deiner Frau und benutze Deine Masturbation nicht, um Deine Partnerin zu beeinflussen.
     
  16. Die Keuschhaltung wird Deiner Beziehung völlig neue Facetten und Dimensionen hinzufügen. Du und Deine Partnerin werdet näher und intimer zusammenkommen, und Du wirst es genießen nicht Du selbst zu sein, weil Du von einer anderen Person kontrolliert wirst.
     
  17. Lerne Deine eigenen Pornografiesüchte gepaart mit den Gewohnheiten über Deine Masturbation in den Griff zu bekommen.
     
  18. Erhalte wieder ein gesundes Bild Deinem Penis gegenüber. Masturbieren zu wollen, aber nicht zu können, hält Dich die ganze Zeit in einer bestimmten Schwebe der Dauergeilheit. 
     
  19. Gib Dich den Launen und den Wünschen Deiner Partnerin hin, indem Du ihr völlig dienst. Du wirst es genießen, wenn sie beginnt Dich zu ärgern, ohne letztendlich zur Erfüllung zu kommen.
     
  20. Du übergibst die vollkommene Kontrolle Deiner Männlichkeit an Deine Partnerin, versicherst ihr dabei, das Du stets treu bist, auch was die Masturbation betrifft.
     
  21. Deine Partnerin wird Dich brauchen, um ihre sexuelle Erfüllung zu finden. Sie wird Dich durch den Verschluss zu einem besseren Liebhaber und Sexualpartner machen, der viel intimer sein wird.
     
  22. Deine Orgasmen werden intensiver denn je werden. Das gesteigerte und verlängerte Vorspiel wird völlig neue Gefühle hervorrufen. Nie zu wissen, ob und wann Du in die Freiheit gelassen wirst, wird die Spannung erhöhen und Dich bei der Befriedigung Deiner Partnerin zu neuen Höchstformen auflaufen lassen.
     
  23. Erlebe ein wundervolles Gefühl der Erniedrigung weil Du weißt, dass Du in Zukunft keine eigene Kontrolle mehr über Deine sexuellen Wünsche hast, keine Kontrolle mehr darüber, Deine eigene Männlichkeit zu kontrollieren.
     
  24. Genieße den Nervenkitzel keusch zu leben, als Spielzeug und Sklave Deiner Partnerin zu leben.
     
  25. Die Keuschhaltung ist ein Symbol, der Ausdruck und die physische Manifestation der Hingabe gegenüber Deiner Partnerin.
     
  26. Auch Deine Partnerin wird Gefallen daran finden, Dich keusch zu halten und die Kontrolle zu haben. Und Dich wird es erregen, wenn Deine Partnerin die völlige Kontrolle übernimmt.
     
  27. Befriedige Deine Partnerin auf völlig andere Art und Weise, indem Du selbst den Zustand der dauerhaften Erregung hältst. Das wird Dir erlauben, ihr jeden Wunsch zu erfüllen, ohne dabei selbst von Deiner eigenen Gier nach einem Orgasmus abgelenkt zu sein. Du wirst merken, das die neuen Wege, die Du mit ihr gehst, sich völlig vom reinen Penetrationsakt unterscheiden. 
     
  28. Genieße es vollkommen die Kontrolle über Deine Sexualität in die Hände Deiner Partnerin zu legen und erfreue Dich daran, wie sie damit zu spielen beginnt.
     
  29. Werde für Deine Partnerin über die Dauer der Keuschhaltung sexuell attraktiver und erotischer, denn Du dienst ihren Launen und ihren Wünschen.
     
  30. Du wirst erregt werden durch den Spaß und zeitgleiche Frustration, nicht mehr die Kontrolle zu haben. Doch auch die Kontrolle, die Deine Partnerin hat, wird Dich heißer machen denn je.
     
  31. Indem Du keinen Sex haben kannst, wird Dir mehr und mehr bewusst, wie sehr Du den Sex an sich eigentlich geniesst. Du wirst auch nicht mehr darum bitten müssen, mit Deiner Partnerin intim zu werden, denn die Macht liegt nun fortan in ihrem Händen.
     
  32. Beende den völlig nutzlosen Akt der Selbstbefriedigung. Sorge so dafür, dass Du eben dies Deiner Frau schenkst, passend dazu neben der vollen Aufmerksamkeit und Energie, die sie fortan von Dir bekommen wird.
     
  33. Gib Dich Deiner Partnerin völlig hin, indem Du nicht mehr in der Lage sein wirst, die alleinige Kontrolle über Deine sexuelle Befriedigung zu übernehmen.
     
  34. Opfere Deine eigenen Bedürfnisse für Deine Partnerin, indem Du ihr dann auch so besser gefällst und ihr die Aufmerksamkeit schenkst, die sie wirklich verdient.
     
  35. Die Keuschhaltung wird letzten Endes die Vollendung einer ganz persönlichen Fantasie sein, Du wirst es genießen Dich von Deiner Partnerin kontrollieren zu lassen und ihr zu dienen. Deine Bedürfnisse sind unter ihrer Kontrolle und werden Dir so lange verweigert, wie es ihr gefällt.
     
  36. Es ist ein völlig neues Gefühl zu wissen, dass Du, als keuschgehaltener Mann, Dich völlig in dei Hände Deiner Schlüsselherrin begibst. Nur sie wird entscheiden, ob und wann sie Dich wieder frei lässt.
     
  37. Lasse ein unglaubliches Zugehörigkeitsgefühl entstehen, denn das wird passieren, wenn Du auf unbestimmte Zeit unter der Kontrolle Deiner Partnerin stehst. Dies arbeitet auf eine längerfristige Bindung hin, und somit ist es eine gute Idee für eine lange Aufrechterhaltung der Beziehung.
     
  38. Lasse Deine unterwürfigen Gefühle mit Deinem Verstand spielen. Du wirst merken, dass die Unfähigkeit Deine sexuellen Triebe ganz und gar auszuleben Deine Erregung erhöht und Dich die meiste Zeit absolut geil hält.
     
  39. Werde durch den Verzicht auf Masturbation viel aufmerksamer Deiner Frau gegenüber. Deine Prioritäten werden sich verschieben. Bist Du sonst aktiv dabei beim Sex mit Deiner Partnerin nur an Deine Lust zu denken, wirst Du Dich fortan um ihre Lust kommern und ihr Orgasmen schenken, wann immer sie will.
     
  40. Die sexuelle Spannung in Deiner Beziehung wird sich erhöhen. Indem Du auf jegliche Masturbation verzichtest, wirst Du Deine gesamte Energie auf Deine Partnerin übertragen.
     
  41. Du wirst Dir Deiner Männlichkeit voll bewusst werden, da Du nicht mehr in der Lage sein wirst, bei Erregung eine Erektion zu bekommen. Deine Grenzen sind so ganz klar gesteckt.
     
  42. Lerne die Selbstbeherrschung über Dein eigenes Mann sein.
     
  43. Jede Nacht wird eine gewisse erotische Spannung in der Luft haben, auch wenn Deine Partnerin nicht in der Stimmung ist. Der Aufbau dieser sexuellen Spannung wird Dich in erstaunen versetzen.
     
  44. Fühle Dich gezwungen dazu auf alle möglichen Art und Weisen Deiner Partnerin zu gefallen, auch wenn Dir das keine Garantie gibt die Sehnsucht zu stillen und das Leiden zu mindern. Doch der Aufbau der sexuellen Spannung ist enorm, bis zu dem Moment, an dem sich Deine Partnerin entscheidet, Dich zu erlösen.
     
  45. Erlebe eine erhöhte sexuelle Erregung durch die Verwendung der Keuschhaltung des Mannes.
     
  46. Werde Deiner Partnerin gegenüber ein viel besserer Partner. Denn, wenn Du Deine eigene Lust hinten anstellst, wird Deine Aufmerksamkeit auf völlig andere, wichtige Dinge gelenkt werden. Dein Verstand wird am richtigen Ort sein – nämlich bei Deiner Partnerin.
     
  47. Erfülle den Wunsch Deiner Partnerin, indem Du für sie keusch lebst.
     
  48. Demonstriere durch die Enthaltsamkeit die völlige Liebe, die Du Deiner Partnerin gegenüber empfindest. Du wirst Dein Liebesleben aufpeppen und ihr zu verstehen geben, wie wunderbar es ist, sie zu lieben.
     
  49. Verbessere die sexuelle Natur in Deiner Beziehung, indem Du auf völlig aufregende und neue Art und Weise zu experimentieren beginnst.
     
  50. Du wirst ständig unter dauerhafter Geilheit leiden. Denn nur ein geiler Sklave wird sehr schnell ein gehorsamer Sklave werden. Immer und stets in der Hoffnung freigelassen zu werden.
     

Hast Du noch andere Gründe, die dafür sprechen, das die Keuschhaltung einfach der beste Weg für einen Mann ist? Schreib sie in die Kommentare und lass andere daran teilhaben.

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Datingempfehlung:

Per Email News erfahren:

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Bound-n-Hit zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Das Feature ist kostenlos.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen