"BDSM? Ist das nicht dieser perverse Shades of Grey-Mist, bei dem es um auspeitschen und Lack und Leder geht?"

"Wie kann man nur derartige Perversitäten ausleben und dann auch noch so in die Öffentlichkeit zwängen? Was ist schief gelaufen bei Dir?"

Um dieses Klichee aus dem Weg zu räumen, eröffnete ich diesen Blog. Um Menschen das Thema näher zu bringen. Sie davon zu begeistern. Ihnen zu zeigen, dass es ungemein spannend sein kann, sich darauf einzulassen und es zu leben und zu genießen. Je nachdem, mit welcher Facette man es auch immer leben möchte.

Es ist mehr als nur Perversion.
Es ist mehr als nur Lack, Leder und Latex.
Es ist mehr als nur die Peitsche zu schwingen.

Es ist mehr!

Es gibt viele Reportagen, viele Blogs, viele Seiten und Foren, doch keine dieser Medien beschäftigt sich bereits seit Ende 2014 so eingängig und intensiv mit diesem Thema. Manchmal sogar bis an die Grenzen des BDSM heran. 

Das bin ich, Julina.

img_0088Mein Name ist Julina Bauer, im Jahre 1988 geboren und selbst dominant und sadistisch.

Meine Vorliebe entdeckte ich selbst recht früh, mit 14 / 15 Jahren bekam ich auch die Chance, meine ersten Schritte zu gehen und entdeckte auf meiner Reise ganz und gar auch die devote Seite.

Selbst bin ich nunmehr seit einigen Jahren als Domina aktiv (das bedeutet, ich biete dominant / sadistische Dienstleistungen gegen Entgelt an) und lebe und erlebe meinen BDSM mit seinen eigenen Facetten sowohl als eben diese Domina, aber auch privat im ausgelesenen Kreise.

Wie sich jeder denken kann, bin ich vollständig geoutet und musste auch an allen Fronten immer und immer wieder kämpfen und verlor viele Freunde, Bekannte und sogar Familie. 

Das oben geschriebene Zitat sind Sätze und Dinge, die ich immer wieder hören musste. Und genau deswegen entsteht dieser Blog.

Den BDSM gesellschaftsfähig zu machen, und wenn das nicht möglich ist, dann wenigstens den ein oder anderen davon zu begeistern.

Ich bin dominant und sadistisch und lebe es aus, egal, was die Umwelt sagt, denn ich lebe nur einmal und möchte alles auskosten, so lange die Gedanken frisch sind.

 

Über diesen Blog.img_0203_be2

Diese Seite wird nur und allein von mir betrieben. Egal in welchen Bereich er sich erstreckt, er ist und bleibt (auch in Zukunft) kostenlos.

Es sind einige Projekte geplant, die unter Umständen viel Zeit und Mühe (und ja, auch Geld) kosten werden, nichtsdestotrotz möchte ich ihn für jeden zugänglich machen und die Möglichkeit geben, sich vollkommen und ohne Einschränkungen informieren zu können.

Mein hoher Qualitätsanspruch ist zugleich meine größte Schwäche, so dass ich seit August 2016 meine Videos ausnahmslos in 4K (UHD) produziere, meine Podcast ausnahmslos mit meinem Rode-Podcaster-Mikrofon aufnehme und mein Equipment immer und immer wieder erweitere.

Seit Juli 2016 kann man sogar eine eigene Kolumne in der Happy-Weekend verfolgen und erlesen.

 

Aktuell kann man alles rund um "bound-n-hit" wie folgt erleben:

Blog

Für die Lesewütigen ist jeder Beitrag erlesbar und kann als Abendlektüre genutzt werden. (Jeder Beitrag umfasst mind. 500 Worte, manche erstrecken sich auf 5.000 Worte.)

Video

Für die Schauwütigen wird jeder Beitrag verfilmt und kann jederzeit über YouTube bzw. Vimeo abgerufen werden. (Je nach Beitragslänge können die Videos durchaus auch 25min Material beeinhalten.)

Podcast

Für alle Hörwütigen wird jeder Beitrag in einem separaten Podcast vertont (keine Tonspur aus den Videos gezogen) und kann auf iTunes bzw. Stitcher auch unterwegs angehört werden. (Je nach Beitragslänge können die Podcasts durchaus 25min Dauer erreichen.) Desweiteren vertone ich, einfach aus Spaß an der Freude, BDSM-Geschichten aus dem Internet, auch im Hardcore- und Extrembereich, für alle Hörbuchfans.

eBook

Für alle Buchfans gibt es umfangreiche Reporte (in Zukunft) als herunterladbare PDF-Version zum lesen, schauen und erleben. Diese Reporte können je nach Thema mehrere hundert Din A4 Seiten erreichen und sind umfangreicher als die einzelnen Blogbeiträge und keine Kopien, sondern separat abgetippt.

img_0184

Dabei bin ich stets bemüht jedes Gebiet des BDSM so anschaulich wie möglich abzudecken und auch nicht vor Zusammenarbeit mit Herstellern, Akteuren, anderen Bloggern oder sogar Spezialisten auf verschiedenen Gebieten zurück zu greifen. Sofern es sich ergibt, versteht sich.

Insgesamt gesehen steckt in dieser Seite so viel Schweiß, Arbeit, Geld, Zeit und vor allem Nerven, dass ich mich glaube ich erschießen, wenn der Blog auf einmal verschwinden würde (was natürlich niemals passieren wird). 😉

Der Blog ist mein Baby, welches mir besonderen Spaß macht, deshalb wird es gehegt und gepflegt, bis es wächst und irgendwann beginnt zu laufen und in die Welt hinaus zu ziehen – und so viele Menschen wie möglich zu begeistern.

 

Eben und genau aus diesem Grund freue ich mich über jeden Leser, egal ob Freund oder Feind, der diesen Blog mit viel Freude oder Hass verfolgt, den ein oder anderen Kommentar hinterlässt und vielleicht sogar mit Wissen und positiven Ambitionen zum ausleben und erleben mit seinem oder ihrem Partner im Bett (oder woanders) verschwindet.

 

Stay tuned, es sind viele Dinge geplant. Und regelmässiges vorbei schauen lohnt sich!

Eure Julina

32 COMMENTS

  • Sehr geehrte Herrin, erziehen Sie auch Sklaven real ?

  • Hallo Ladyjulia,

    wir sind fünf Psychologiestudenten die im Rahmen der Sozialpsychologie Interviewpartner zum Thema "BDSM in Beziehungen" suchen. 

    Da du sehr offen in deiner Hompage und den Videos berichtest, und auch bereits selber Interviews führst, würden wir dich gerne als unsere Ineterviewpartnerin gewinnen. Leider können wir die Gespäche nicht vergüten, hoffen jedoch die Gessellschaft ein bisschen mehr über BDSM informieren, aufklären und Fehlannahmen ausräumen zu können. Das Interview wird ca. eine Stunde umfassen. Wir werden zwar einen Leitfaden für Fragen vorbereiten, jedoch kann jeder Interviewpartner selbst entscheiden welche Themen er ansprechen möchte. 

    Falls du Interesse haben solltest, schreibe uns gerne eine Mail an die angegebene Adresse. 

    Für weitere Fragen stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

    Viele Grüße A.J. und Gruppe

    • Hallo A.J., ihr dürft mich natürlich gerne einmal im Skype adden: bound-n-hit. Schreibe Euch aber nochmals eine Email!

  • Liebe Julina, vielen Dank für die vielen wirklich tollen Videos. Ihr Video über die Prostatamassage, hat meinem Mann so geholfen, dass eine zwei Jahre andauernde erektile Dysfunktion wie durch Hexerei verschwunden ist!!!Vielen Dank dafür! Machen Sie weiter so!!

    • Das freut mich sehr zu hören! Dann macht weiter, vielleicht findet ihr ja noch mehr, was Euch zusagt und Euch gefällt.

  • dominik mikolski

    hi   mochte salve wrden ******

    • Ich habe Deine Handynummer mal editiert. Vielleicht wirst Du aber dennoch bald fündig. Wünsche Dir alles gute 🙂

  • Ladi Julina Darf ich dein Sklave sein?

    • Bewerbungen nehme ich auf der entsprechenden Seite entgegen: LadyJulina.com

  • Hi.

    Mich würde mal interessieren ob sie ein video zu feminisierung machen könnten? Also wie das so ca. Ablaufen könnte usw?

    Hochachtungsvoll zofe-lena

    • Bin ich sogar schon am ausarbeiten. Wird noch etwas dauern, aber kommt bald.

  • Bitte schreiben sie doch mal etwas übder das Fesseln 🙂

  • Sehr geehrte "Lady Julina",

    eben habe ich mir auf youtube.com einige Ihrer Clips zum Thema Keuschheit angesehen. Schon im ersten Clip tauchte der Begriff "Tease and Denial" auf, allerdings hatte ich keine Ahnung, was damit gemeint war, weil Sie es "Ties änd Däniäll" ausgesprochen haben. Englisch geschrieben würde das so aussehen: "Tease and Daniel". Erst als im zweiten Clip ein Link darauf eingeblendet wurde, wusste ich, worum es geht. Die korrekte Aussprache ist nämlich (in "Umschrift") "Ties änd Dineiäl"!

    Sollten Sie künftig englische Begriffe benutzen, ohne die Aussprache zu kennen, empfehle ich die Website http://dict.leo.org/?lang=de&lp=ende. Das ist ein Lexikon-Projekt, das ursprünglich an der Ludwig-Maximilian-Universität München entwickelt wurde. Dort können Sie den gesuchten Begriff eingeben und es erscheint eine Liste mit Übersetzungen. Der Clou dabei ist, dass es für nahezu jeden Begriff ein kleines Pfeil-Symbol gibt. Klickt man es, kann man sich die korrekte Aussprache anhören.

    Mit freundlichem Gruß

    JFTop

    • *lach* Danke – darauf wurde ich bereits hingewiesen. Wenn man eine Begriff falsch lernt, ist das natürlich schwierig 😉

  • Sehr verehrte Lady Juliana,

    Kann ich Sie in irgendeiner Weise unterstützen. Von Ihrem Vorhaben habe ich bei Facebook gelesen. Ich finde Ihre Idee, diese Seite auf zu bauen sehr gut. Schon seit langem bin ich ein BDSM-Fan. Leider konnte ich diese Neigung aber nie ausleben, da überall für Informationen oder mehr, Tribut zu leisten wahr. Dieses soll Anderen nicht so ergehen. Aus diesem Grunde möchte ich Ihr Anliegen gerne unterstützen. Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail wie ich Ihnen behilflich sein kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Mirco Siebert

    • Du darfst gerne die Sachen auf Facebook, Twitter und Co. streuen oder in verschiedenen Foren posten. Dazu gibt es unter jeden Beitrag die Sharing-Funktion, bei der das mit einem Klick funktioniert. Das würde schon reichen. Freut mich sehr, dass Dir das Projekt gefällt und ich Dir damit helfen kann.

  • Sehr geehrte Lady julina,
    als erstes möchte ich sie beglückwünschen zu dieser Seite die sie ins Leben gerufen haben und möchte sie gleichzeitig dazu ermuntern weiter zu machen. Zudem habe ich eine Frage da ich sehr viele Beiträge von ihnen gesehen habe und diese mir sehr gefallen haben und ich mochte gern den einen oder anderen Beitrag an jemanden schicken der auch sich für BDSM interessiert schicken. Ist dies erlaubt bzw oder haben sie etwas dagegen?
    Würde mich über eine posetive Antwort freuen.
    LG
    Matthias

    • An jemanden schicken? Das kannst Du gerne machen. 1:1 kopieren wäre aber doof, das straft Google nämlich beim zweiten Person ab, der diesen Text benutzt 😉

  • Hi erstmal danke für die vielen Videos. Ich habe auch eine frage.

    Meine Verlobte und ich wollen auch mal BDSM ausprobieren ich bin der Dominante Part Sie der Devote ich brächte ein paar tipps ür gute Spielideen und möchte auch mal was ohne Bestrafung machen zwar Bondage was gibt es da für möglichkeiten und was eignet sich besonders für Anfänger. Außerdem möchte sie Befehle Ignorieren was kann ich da dann machen sie möchte ein bischen sich gegen mich aufwiegeln. 

  • Hallo Lady Julia,

    ich bin Crossdresser und trage gerne Frauenkleidung.
    Gerne würd ich viel zum Thema Feminiserung lernen.
    Kannst du mir da bitte helfen?

    Liebe Grüsse,
    Florian

  • Guten Abend Lady Junlina,

    ich möchte mich herzlichst bedanken für all ihre Hilfe , durch ihre Video´s, ich hatte bisher einen guten Start mit meinem Herrn, der nicht halb so gut wäre, gäbe es ihren YouTube-Kanal nicht.

    Gestern wollte ich einer anderen Sklavin helfen, das ja ein Sklave nicht zu suchen hat sondern gefunden wird, und ihr Ihr Video verlinken aber ich finde es leider nicht mehr und eines ihrer Video´s ist ja leider gelöscht und ich befürchte das es eben jenes Video war. Auch auf dieser Seite habe ich es nicht gefunden. Dabei war eben dieses Video so viel wert und hilfreich.

    Daher meine Frage ob Sie es nochmals hochladen können oder den passenden Text posten.

    In tiefster Dankbarkeit
    Luna

  • Danke für das Tutorial zum Anlegen von Peniskäfigen. (https://www.youtube.com/watch?v=I4EOHbk_90Y) Ohne deine Hilfe hätte ich vielleicht noch ewig herumprobiert. Wer hätte gedacht, dass die Stifte eine Schutzkappe haben, die man abziehen muss?

    • Soll ich Dir was verraten? Als ich den vor Jahren das erste Mal in der Hand hatte, habe ich auch wie ein Auto geschaut 😀

  • Gefällt mir sehr gut,der Blog,Lady Julian!!
    Tolle Idee.
    Liebe Grüße Stefan

    • Danke das ist sehr lieb von Dir. Freue mich wenn Du öfters vorbei schaust.

  • Hey danke für die info ich melde mich lg

  • Der Blog und alles was dazu gehört ist einfach Klasse.
    Ich bin blutiger Anfänger was das Thema BDSM angeht, aber sehr neugierig auf alles was mich aus der öden Langeweile des, wie sagt man? stino-sex?, herausholt.
    Und hier finde ich alle Informationen und Hilfestellungen die man als Neuling so braucht.

    Vielen lieben Dank dafür
    und weiter so!

    Lisa

    • Hallo Lisa, danke für die lieben Worte, das freut mich wirklich sehr und es wird sicher noch mal viel mehr mehr kommen, zum lernen und erleben. Freue mich sehr, wenn Du mich weiter verfolgst.

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )