Akzeptieren Doms oder Subs einen Switcher als Partner?

Switcher sind verpöhnt in der BDSM-Szene. Sie haben einen nicht so guten Ruf und oft werden sie ausgeschlossen oder als BDSMler 2.er Klasse angesehen, weil man schlicht nicht beides sein könne. Deshalb sollte gerade diesen Switchern doch der ein oder andere Rat mit auf dem Weg gegeben und den reinen Doms bzw. Subs auch ein wenig die Augen geöffnet werden.

Nun, ein Switcher zu sein bedeutet nichts anderes, das man es manchmal eben liebt derjenige zu sein, der dominiert und wann anders eben es liebt, dominiert zu werden. Einen Partner zu haben, der entweder das eine, oder eben das andere ist, ist dann mit Sicherheit etwas schwerer.

Wie bei jeder Suche nach einem passenden Gegenpart ist es zunächst erst einmal wichtig, zu wissen, was einem selbst gefällt. Meistens geht man immer davon aus, man müsse Erfahrungen im Bereich vorweisen können, bevor man wirklich benennen könne, was man denn eigentlich will. Doch das ist Blödsinn.

Es empfiehlt sich also, im Netz (oder hier auf meinem Blog) zu stöbern, Videos auf einschlägigen Webseiten anzuschauen oder einfach in Foren mitzuplaudern, um herauszufinden, zu welcher Thematik man sich besonders hingezogen fühlt. Fühlt man sich eher als Dom? Als Sub? Oder empfindet man doch irgendwie an beidem seine Freude?

Außerdem hilft das stöbern auch sehr dabei, bei Unterhaltungen mit einem potentiellen Gegenüber herauszufinden, was er oder sie denn eigentlich mag. Ohne, dass man die Sachen zuvor doch ausprobiert hat. Die Vorstellungen aber, von eben diesen Dingen, die einem selbst gefallen könnten oder man ausprobieren möchte, sind wichtige Grundlagen.

Es ist wirklich eine heroische Aufgabe, einen passenden Partner zu finden. Es ist auch irgendwie sehr entmutigend. Vor allem, wenn man selbst eher unerfahrener ist – oder eben ein Switcher. Viele Switcher kommen nicht unbedingt damit klar, dass der potentielle eben nur Dom oder nur Sub ist. Und das man die eigene Rolle dann nicht tauschen kann. Die einzige Lösung hier ist, sich selbst jemanden zu suchen, der gerne von der einen zur anderen Seite springt und es liebt, beide Seiten mit dem eigenen Partner auszutauschen, anstatt wirklich nach mehreren Partnern Ausschau zu halten, um wirklich alle Bereiche abzudecken.

Zu sich selbst ehrlich zu sein, was die eigenen Vorlieben betrifft, bedeutet auch, dass man automatisch dem Partner gegenüber ehrlich sein sollte. Offen dem gegenüber sein, was der Partner möchte, neues lernen und genau zuhören.

Einen Partner zu finden, bedeutet nun einmal nicht, aus einer großen Liste einen Menschen auszuwählen und dann nach Lust und Laune abzuschalten, was man selbst nicht möchte. Es ist die Möglichkeit offen und neugierig zu sein auf jemand anderen, auf dessen Vorlieben, sich weiterzuentwickeln und davon überrascht zu werden, wie viel Spaß es macht, neue Dinge zu erleben.

“Sag niemals nie!” – Man sollte, egal ob Dom, Sub oder aber Switch, niemals verschlossen anderen und neuen Dingen gegenüber sein. Wenn man viel zu versteift auf eine bestimmte Sache ist, eine bestimmte Sicht auf Dinge hat, wird es die Sache, einen passenden Partner zu finden, nur umso schwerer machen.

Man setzt grundsätzlich voraus, dass der Partner offen, ehrlich und vertrauensvoll ist. Und das man mit ihm auch Spaß haben kann. Und dabei bedeutet es eben auch, das man auf mehreren Ebenen zusammenpasst – aber nicht auf allen. Eine Beziehung mit jemanden zu haben, der lediglich die sexuellen Vorlieben teilt, wird wohl genau so schnell in die Brüche gehen, wie eben eine, bei der man diese Vorlieben nicht teilt.

Hast Du noch verschiedene andere Tipps und Ratschläge zu dem Thema? Dann schreibe sie in die Kommentare und lass andere daran teilhaben.

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen