Vor- und Nachteile der Keuschhaltung

Obwohl manche Frauen sagen, Keuschhaltung wäre nur mit Nachteilen verbunden. Hier beweise ich das Gegenteil.

Und Du wirst merken, dass es weitaus mehr Vorteile als Nachteile bildet. Viel Spaß beim lesen.

Für viele Damen gehört die Keuschhaltung in eine perverse Richtung, es sei nicht wirklich gesellschaftsfähig, kostet Mühe und Geld. 

Als Frau muss man sich Gedanken machen, um ihn bei der Stange zu halten und und und. Also warum sollte man sich dann diesen Aufwand antun? 

 

Vergleichen mit dem Einsatz ist das,w as man als Frau aus der Keuschhaltung raus bekommt riesig. Du brauchst etwas Geduld, Zeit und Kreativität, wirfst natürlich auch noch einige Vorurteile über Bord und erntest dafür natürlich einen riesigen Berg voller Entgegenkommen, Gefühle, Motivation, Treue, Liebe und Bewunderung.

Probier es aus und dann wirst Du merken, was Dir zuvor gefehlt hat und was er auch bereit war Dir zu geben und Du niemals angenommen hast.

Vorteile der Keuschhaltung

Zuerst einmal. Die Vorteile ergeben sich nicht nach wenigen Stunden oder Tagen. Er wird anschmiegsamer und kuscheliger. Er wird natürlich auch vermehrt Deine Nähe suchen und Dir zeigen, wie gern er Dich hat. Vielleicht bringt er Dir Blumen mit nach Hause, macht Dir Geschenke oder verwöhnt Dich. 

Folgende Punkte können, aber müssen nicht zwingend eintreffen:

  • Er wird besser zuhören können.
  • Er entwickelt Kreativität, Fantasie, Ehrgeiz und denkt weniger an Sex.
  • Er wird aufmerksamer.
  • Fremdgehen und heimlich masturbieren wird ihm unmöglich gemacht.
  • Er richtet sein Leben nach Dir.
  • Er versucht Dich in jeder Lebenslage zu verwöhnen.
  • Andere Frauen und Pornos werden für ihn uninteressant.
  • Er wird über seine sexuellen Wünsche offen reden können.
  • Du kannst Deine Vorlieben und Fantasien ausleben.
  • Er verbringt seine Freizeit sinnvoller als mit Pornos und Internet.
  • Er ist nicht mehr auf seinen Orgasmus, sondern auf Deine Bedürfnisse fixiert.
  • Sein benehmen wird sich verbessern.
  • Es wird weniger Streit innerhalb der Beziehung geben und er wird folgsamer.
  • Die Beziehung kann, wenn Du es magst, ganz von Dir geführt werden.
  • Er kann mit dem Peniskäfig nicht mehr im stehen pinkeln.
  • Er wird mehr auf Dich fixiert.

Und dennoch sollte natürlich niemals vergessen werden, dass die Keuschhaltung auch neben den aufgeführten Vorteilen auch Nachteile birgt. 

Nachteile der Keuschhaltung

Eine der größen Nachteile der Keuschhaltung wird vermutlich sein, dass sich die Vorlieben beider Partner eventuell doch voneinander entfernen und vielleicht schlussendlich doch kein Sex mehr stattfindet, was dann natürlich auch das Ende der Beziehung bedeuten würde.

Dies ist jedoch eine Sache, die an den beiden Partnern liegt. Die sexuelle Lust kann ganz einschlafen, wenn sie nicht gepflegt wird. Ein paar Minuten täglich – oder vielleicht sogar eine einfache Textnachricht – reichen aus, um das Feuer zu entfachen. 

Ein weiterer zu erwähnender Nachteil ist, dass penibel auf die Hygiene geachtet werden muss. Wobei für viele Menschen dies auch als ein Vorteil gesehen werden kann. Der Mann ist somit gezwungen sich mehrmals täglich zu reinigen und sich natürlich auch regelmäßig zu rasieren.

Weitere Nachteile sind:

Unterm Strich, und das musst Du selbst zugeben, überwiegen dennoch die Vorteile der Keuschhaltung gegenüber ihren Nachteilen.

 

Sofern die Frau gewillt ist, sich auf dieses Spiel einzulassen und auch genügend Willen hat, ihn gegen sein Betteln zu verschließen, kann die Keuschhaltung mit der richtigen Eingewöhnung und dem richtigen Keuschheitsgürtel oder Peniskäfig Eure Beziehung und Partnerschaft durchaus zum positiven beeinflussen.

 

Welche Vor- und Nachteile kannst Du noch interessierten Menschen mit auf den Weg geben? Schreib es in die Kommentare.

 

 

 

13 COMMENTS

  • “Vorteile – Nachteile – gibt sich relativ die Waage, wobei die Vorteile eindeutig überwiegen.” (ca. 6:35 im Video) Ich weiss gar nicht, ob ich jemandem irgendetwas glauben soll, der so absurde Logikfehler macht.

    • Du hast auch nichts besseres zu tun, als jedes Wort auf die Goldwaage zu legen, oder? 😉 Machs besser, dann reden wir weiter.

  • Keuschhaltung hat inzwischen einen erheblichen Stellenwert in unserer Beziehung (Er: KG-Träger, Sie: KH). Insbesondere am Wochenende wird dies ausgiebig praktiziert. Für die KH ist es dabei einerseits sehr wichtig, dass sie während des Wochenendes zu jeder Zeit auf Befehl ausgiebig verwöhnt wird – in jeder Form natürlich ;-). Andererseits weiß sie, dass der KG-Träger auf jeden Fall seinen Schwanz nicht berühren und stimulieren kann, und er somit jederzeit lustvoll zur Verfügung steht – immer in der Hoffnung, das Schloss wird sich doch bald öffnen – oder auch nicht…
    Für uns hat der KG nur Vorteile!

    • Danke für die Rückmeldung und man merkt wieder, Keuschhaltung ist das nonplusultra 🙂

  • Jessica Schütz

    Hallo

    wenn ich meinem mann einen Keuschheitsgürtel an ziehe kann ich ihn dann in dem Keuschheitsgürtel zum Orgasmus bringen oder den Orgasmus sogar kontrollieren?

    • Im KG selber wird das schwer, Jessica. Du kannst es mit einem Massagestab versuchen, die vibrieren so stark, dass er es durch den KG spüren könnte. Aber eine Kontrolle ist so kaum möglich.

  • Ein interessantes Thema, eine Frage dazu:
    Ist man als Keuschling nicht auch ein potentieller Cuckold? Man wird keusch gehalten, GV ist damit ja sehr schwer und Frau will doch noch ihren Spaß, also holt sie sich jmd, der keinen KG trägt, denn auf Dauer macht Zunge und Finger auch nicht glücklich.
    Was meinst du?

    • Nein, nicht zwangsläufig. Es gibt doch auch Umschnalldildos die man nutzen kann – und selbst wenn, kann man ihn befreien oder?

  • Nicht zwangsläufig stimmt, aber spricht das Befreien nicht gegen die Keuschhaltung? Und nach längerer Keuschhaltung ist er ja doch relativ empfindlicher und kommt schneller, also nützt es auch nicht, ihm den O zu verbieten. Und ein echter ist halt nicht zu ersetzten. Also doch ein anderer.

  • Bei meiner keuschhaltung haben sich eigendlich nur Vorteile gezeigt. Die als Nachteile genannten sind eingendlich nur Situationen auf die man(n) sich einstellen und Umstellen kann und muss. Natürlich ist es in der ersten Eingewöhnungs zeit etwas unangenehm..zB Nachts, im Alltag beim Radfahren .im Sommer im Freibad…und die Hygenie kannmit dem richtigen KG Model auch gewährleiste werden. So war ich schon mal 3 Monate am Stück verschlossen..kein Problem und sehr hilfreich und zufrieden für die Herrin damals und mich..

    • Du hast recht. Nur das umstellen funktioniert bei vielen eher schwer, da sie es nicht wirklich wollen. Keuschhaltung bedeutet eben auch mit Herz und Seele dabei zu sein.

  • Kann man mit einem Keuschheitsgürtel nur noch im Sitzend sein Urin lassen.

    • Natürlich. Hat auch einen besonderen anderen, vielleicht sogar demütigerenden Zweck 😉

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Datingempfehlung:

Per Email News erfahren:

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Bound-n-Hit zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Das Feature ist kostenlos.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen