Kinky Valentinsratgeber – Einfache Tricks, um etwas mehr Pepp ins Schlafzimmer zu bringen!

Egal ob alleine oder mit dem eigenen Partner. Valentinstag ist ein herrlicher Anlass, um doch einfach mal ein wenig Pepp ins Schlafzimmer zu bringen.

Dieser kleine kinky Ratgeber fasst ein paar einfache Ideen für absolute Anfänger in einem kleinen Beitrag zusammen, und lässt mehr Pepp ins Schlafzimmer bringen.

Zugegeben, völlig egal, ob es nun Valentinstag ist oder nicht. Alle Ideen hier lassen sich auch in der restlichen Zeit des Jahres umsetzen.

Egal, um das Liebesleben aufzupeppen, aus der Lust an Veränderungen oder auf Experimente, es gibt immer einen Grund, etwas Neues zu versuchen – und das vielleicht sogar in die kinky Richtung. 

Es gilt wohl wie immer: Alles kann, nichts muss. Spaß sollte es machen, und vielleicht sogar das ein oder andere hervorzaubern, was man schon bald intensivieren möchte.

 

15 aufregende Ideen, um SIE an Valentinstag zu verwöhnen.

  1. Kaufe ihr doch einfach mal ein Korsett. Es zaubert nicht nur eine hinreißende und aufregende Wespentaille, sondern bringt auch die sexy Vorzüge Deiner Angebeteten zum Vorschein. Vielleicht entdeckt sie auch so eine völlig neue Seite an sich.
  2. Imitiere doch einfach die Bewegungen Deiner Männlichkeit, während Du sie mit Zunge küsst. Ein flottes Zungenspiel mit kleineren Zungenhieben und neckischen Bewegungen kann den Kuss besonders aufregend machen.
  3. Spielt doch gemeinsam einmal Räuber und Gendarm. Dazu befiehlst Du ihr einfach, sich nackt, leicht breitbeinig und mit verschränkten Armen hinter dem Kopf hinzustellen – und Du darfst in der Zeit mit ihr tun und lassen, worauf Du Lust hast.
  4. Wird Deine Liebste aufs Bett und ziehe ihr dabei an den Haaren. Es ist natürlich ausdrücklich erlaubt hier noch andere Spielchen mit einfließen zu lassen und es etwas härter zur Sache gehen zu lassen.
  5. Befehle ihr sich auf allen Vieren vor Dich hinzuknien und versohle ihr dabei doch den Hintern mit der flachen Hand. Dabei einen Vibrator an ihre Klitoris zu halten, wird ihren Orgasmus ungewohnt intensiv werden lassen.
  6. Halte sie an einer Armlänge fest. Sie wird keine andere Möglichkeit haben als hilfslos dabei zuzusehen, wie Du sie verwöhnst und es genießen.
  7. Auch animalischer Sex ist erlaubt, denn eben dieser Sex, der durchaus auch mal ein wenig härter zugehen kann, wird ihr zeigen, wie sehr du sie eigentlich willst.
  8. Um dem Liebesspiel eine völlig neue und intensivere Note zu geben, solltest Du ein Hotelzimmer mieten, bei dem ihr auch noch viele neue andere Dinge ausprobieren könntet.
  9. Während Du sie von hinten verwöhnst ist es doch einmal ganz reizvoll ihr dann den ein oder anderen Klaps auf den Po zu verpassen.
  10. Die Zähnchen müssen nicht unbedingt schmerzhaft sein, wieso also nicht einfach mal zärtlich an ihrer Unterlippe, ihrem Hals oder an ihren Nippeln knabbern?
  11. Beim abendlichen gemeinsamen Dinner zum Valentinstag kann man ruhig den Kick der Öffentlichkeit nutzen und lasziv an ihrem Finger saugen, während jeder es sehen kann.
  12. Umgreife ihre Brüste von unten und massiere dann mit Deinem Daumen die Nippel, bis sie sich Dir hart und steig entgegen strecken.
  13. Damit sie das Gefühl des völligen ausgeliefert seins erleben kann, kannst Du ihr über dem Kopf ihre Arme festhalten und sie dabei ganz nach Lust und Laune verwöhnen.
  14. Befehle ihr sich einen Push-Up anzuziehen oder ein tief ausgeschnittenes Top anzuziehen. Dabei kannst Du jederzeit, wenn Du Lust hast, ihre Brüste verwöhnen.
  15. Versuche doch einfach einmal beim Oralsex oder in der Missionarstellung ihre Beine über die Schultern zu legen, um sie so noch tiefer zu verwöhnen.

 

15 kinky Wege, IHN am Valentinstag zu verwöhnen.

  1. Koche doch einmal für ihn, doch nicht so wie sonst, sei dabei einfach nur in sexy Dessous und High Heels bekleidet.
  2. Setze Dich im Anschluss verführerisch auf den Tisch und bitte ihn, Dir die Klamotten vom Leibe zu reißen und Dich zu nehmen.
  3. Seine Erwartungen etwas steigern und ihn dabei noch geiler auf das nächste Mal zu machen, kannst Du ihm sagen, dass Du es ihm das nächste Mal richtig dreckig geben wirst.
  4. Sexy Dessous haben schon einen Reiz für sich und da Männer extrem auf die Brüste der Damen konzentriert sind, trage doch das nächste Mal im Bett einfach einen engen Push-Up-BH.
  5. Um diesen Tipp noch mehr zu reizen, kannst Du beim nächsten Mal Deine Brüste zusammendrücken und dann mit Deinen Brustwarzen spielen, bis sie sich ihm entgegen recken.
  6. Wenn Du ihn dann reitest, setze Dich bewusst ganz aufrecht auf ihn und lasse Deine Brüste schaukeln, während Du auch hin und wieder einmal mit ihnen spielst.
  7. Wenn ihr gemeinsam einen Abend im Restaurant verbringt, verabschiede Dich kurz und ziehe dann Dein Höschen aus. Wenn Du zurückkommst, präsentiere es ihm unauffällig und lasse es dann in seiner Tasche verschwinden.
  8. Um das noch gefährlicher werden zu lassen, kannst Du im Anschluss unter dem Tisch Deine Hand auf Wanderschaft gehen lassen, um ihn noch mehr anzuheizen.
  9. Reibe Dich an seinem Bein, während Du ganz nah an ihm bist, beispielsweise beim Blowjob, damit auch Du Deiner Erregung freien Lauf lassen kannst.
  10. Nach dem Sex, um ihm noch einmal ganz nahe zu sein, kannst Du direkt in sein Hemd oder in sein Shirt schlüpfen.
  11. Ziehe einfach jederzeit, wenn Du Lust dazu hast, Dein Höschen beiseite und bitte ihn, Dich oral zu verwöhnen.
  12. Wie wäre es mit einem Striptease rückwärts? Ziehe Dir doch einfach mal beim Liebesspiel ein paar heiße Dessous an, die er besonders an Dir mag.
  13. Lasse ihn irgendwo, wo ihr nicht ungestört seid, einen Blick auf Deine Nippel erhaschen, während der nichts gegen seine aufkeimende Lust tun kann.
  14. Lass ihn genau erkennen, wie sehr Du es liebst zu beobachten, wie er Dich nimmt und äußere auch Deine Lust darüber mit Deinen Augen.
  15. Halte seinen Schaft einfach mit einer Hand, während er sich bewegen soll und beobachte dabei das, was sich vor Dir abspielt.

 

Hast Du noch mehr schöne Ideen? Dann schreib sie in die Kommentare und lass andere daran teilhaben.

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Datingempfehlung:

Per Email News erfahren:

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Bound-n-Hit zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Das Feature ist kostenlos.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen