Wie man aus Kerzenwachs ein ideales Liebesspielzeug macht!

Nicht nur als romantischer Stimmungsmacher ideal geeignet, sondern auch als erotisches Sexspielzeug sind Kerzen eine ideale Bereicherung

Ein paar grundlegende Tipps zum Umgang mit Kerzen findest Du in diesem Beispiel. Und schon kann man erotisches Wachsspiel zu seinem persönlichem Erlebnis machen und Pepp ins Schlafzimmer bringen.

Welche Kerzen eigenen sich für das erotische Liebesspiel?

Kerze ist nicht gleich Kerze. Es gibt große Unterschiede im Bereich der Schmelztemperatur der einzelnen Sorten.

So sollte der Wachs der Kerze zwar spürbar, aber nicht zu heiß sein. 

Besonders im erotischem Handel gibt es spezielle Kerzen für diese besonderen Wachsspiele. [ Hier findest Du beispielsweise passende Kerzen für unter 10,00€. ]

Der niedrige Schmelzpunkt garantiert, dass das Wachs nicht so heiß wird wie bei handelsüblichen Produkten. 

Ist man aber ein erfahrener Genießer des Lustschmerzes sind diese Kerzen nicht wirklich eine Option.

Als Alternative kann man auch Friedhofslichter verwenden die nicht nur mehr, sondern deutlich heißeren Wachs liefern [ für unter 8,00€ hier kaufen ]. Kirchenkerzen bzw. Stumpenkerzen sind auch eine wunderbare Alternative [ für unter 7,00€ hier kaufen ]. Du kannst sie aber auch in jedem Drogeriemarkt kaufen.

Bienenwachskerzen, vollgefärbte Kerzen, Kerzen mit Glitzer und Duftkerzen eignen sich aufgrund der Hitzeentwicklung nicht für erotische Wachsspiele.

Wie kann ich mich auf erotische Wachsspiele vorbereiten?

Der Selbsttest

Die Kerze erst einmal an sich selbst zu testen, auch gerne einmal an etwas empfindlicheren Stellen, lässt einen selbst herausfinden, wie es sich anfühlt. Man bekommt ein Feingefühl und verhindert Verletzungen am Partner.

Das Eincremen

Man kann Wachs am Körper viel leichter entfernen, wenn man die betreffenden Stellen zuvor eincremt oder einölt. Da eignet sich ganz normale Creme aus dem Haushalt sehr gut. Außerdem fühlt sich das Wachs nicht ganz so heiß an.

Das Enthaaren

Das Entfernen des Wachses von Körperstellen, die recht behaart sind, ist sehr nervig und nicht schön. Also lohnt es sich wirklich die Körperstellen, die man behandeln möchte, zuvor erst einmal zu enthaaren.

Die Unterlage

Wachs hinterlässt eine extreme Sauerei. Also sollte man nicht auf eine passende Unterlage verzichten. Lacklaken [ kannst Du hier kaufen ] eignen sich wunderbar für Wachsspiele.

Die Kerzen nicht aus dem Auge zu lassen und eine geeignete und feuerfeste Unterlage für die Kerze selbst zu verwenden sollte sich von selbst verstehen.

Wie kann man das Wachsspiel besonders aufregend gestalten?

Fixierung des Partners, seine Emotionen zu erleben, wenn die Kerze sich seiner Haut nähert und der erste Tropfen Wachs auf der Haut landet.

Oder man verbindet dem Partner die Augen und gönnt ihm einen wahnsinnigen Nervenkitzel. Er sieht nicht ob und wann er den heißen Wachs auf dem Körper spürt, noch kann er erahnen wo es passiert.

Und noch aufregender wird es, wenn man den heißen Wachs mit Eiswürfelspielchen verbindet. Der Wechsel zwischen heiß und kalt ist eine wunderbare Kombination.

Nicht sofort mit empfindlichen Stellen des Körpers beginnen, dann langsam zu Brustwarzen, Armen, Rücken, Vagina, Penis oder Po vorarbeiten. Und beginnt man aus gesicherter Entfernung, kann man sich je nach empfinden näher an den Körper herantasten.

Je mehr man gießt, desto heißer wird es. Man kann tröpfchenweise starten oder großflächig beginnen. Wachs-Seen, zum Beispiel im Bauchnabel, sind etwas unangenehm.

Und möchte man gezielt einzelne Körperstellen betropfen, lohnt es sich zwischen den Tropf-Intervallen einige Augenblicke verstreichen zu lassen.

Welche Vorsichtsmaßnahmen gibt es besonders zu beachten?

Die Sicherheit des Partners hat immer oberste Priorität. 

Bei einer sehr hohen Temperatur kann es durchaus zu Verbrennungen kommen. Daher ist die Wahl der richtigen Kerze nicht zu vermeiden.

Leichte Hautrötungen sind keine Seltenheit, je nach Intensität verschwinden diese aber sehr schnell wieder.

Dennoch gilt: Heißes Wachs hat auf Schleimhäuten oder in Körperöffnungen nichts zu suchen!

Wie kann man sich aus dem Wachs im Anschluß wieder befreien?

Wie man es entfernt, ist eigentlich der eigenen Fantasie überlassen. Eiskaltes Wachs lässt sich besser entfernen. Also könnte man sich unter eine kühle Dusche stellen.

Aufregender ist aber die Variante mithilfe einer Gerte oder anderen zweckdienlichen Gegenständen den erkalteten Wachs sanft abzuschlagen.

Ansonsten lässt sich warmer Wachs nur schwer bis gar nicht entfernen. Von kleinteiligen Textilien kann man die Rückstände nach einem ausgiebigen Besuch im Tiefühlfach entfernen.

Bei größeren Textilien kann man das ausgehärtete Wachs vorsichtig von der Oberfläche kratzen und das Gebrösel einfach mit dem Staubsauger einsaugen und die restlichen Flecken mit einem Bügeleisen und Löschpapier entfernen.

Und ölige Flecken rückt man mit Spiritus zu Leibe.

Hast Du noch andere Tipps zum Umgang mit Wachs? Schreib es in die Kommentare und lass andere daran teilhaben!

 

 

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )

Datingempfehlung:

Per Email News erfahren:

Gib deine E-Mail-Adresse an, um Bound-n-Hit zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Das Feature ist kostenlos.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen